- 150 Min Spieldauer

- MIDI-Files in der Praxis

- MIDI-Files optimieren - Schritt für Schritt

- Bearbeitungen direkt am Instrument

- Bearbeitungen mit Softwarewerkzeugen*)

- Tipps und Tricks zur Musikproduktion

- 29,00 + Versand (2,90)

 

Gern auch telefonisch: 08158 903916

 
 

*) Hinweise zu den besprochenen Softwarewerkzeugen - insbesondere XG-Works:

In diesem Seminar gehen wir auf unterschiedliche Werkzeuge ein, insbesondere die Freeware PSRUTI. Weiterhin gehen wir auf XG-Works ein, obwohl das Programm nicht mehr von YAMAHA vertrieben wird. Dies scheint auf den ersten Blick ein Widerspruch zu sein: Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (1.4.2009) ist noch kein anderes Werkzeug bekannt, welches MIDI-Files in dieser Präzision bearbeiten könnte. Deshalb haben wir uns entschieden, dieses Programm zu benutzen, um beispielhaft die Prinzipien der Vorgehensweise zu demonstrieren. Weshalb sind andere Werkzeuge, sogar jene aus dem "Profilager" nur bedingt zu verwenden? Die Meta-Events spielen für MIDI-Files eine entscheidende Rolle. Meta-Events sind MIDI-Daten, die nur in einem MIDI-File existieren, nicht aber über eine MIDI-Schnittstelle übertragen werden können. Darin werden Lyrics (Songtexte), Akkorde, Tempoinformationen und viele andere spezifische Informationen gespeichert, welche in der MIDI-File-Spezifikation und in der YAMAHA XF-Spezifikation vereinbart sind. Nur XG-Works erkennt und verwaltet diese Eventtypen vollständig und übersetzt sie in eine leicht lesbare und editierbare Form. Wenn Sie also "professionell" gestaltete MIDI-Files herstellen möchten, kommen Sie um XG-Works nicht herum. Glücklicherweise gibt es immer wieder Gelegenheiten, das Programm gebraucht zu erwerben.

Bitte schreiben Sie uns hier, falls Sie eine Quelle für das Programm suchen.

XG-Works unter Windows XP und Vista

Beachten Sie bitte, dass XG-Works ab der Version 3.07 unter Windows XP läuft. Für Vista müssen Sie die Installations- Exe mit der rechten Maus anklicken und unter "Eigenschaften" den Kompatibilitäts- Modus auf 98SE oder XP stellen.

DAS Werkzeug für Meta-Events

Die Behandlung von Meta-Events mit Hilfe von XG-Works ist essenziell, da sie Ihnen den Zugang zur prinzipiellen Arbeitsweise mit Meta-Events ermöglicht. Diese DVD ist keine Anleitung für XG-Works, sondern ein Lehrgang, der Ihnen die Grundzüge des Umgangs mit MIDI-Files nahebringt, die Sie auf jedes vergleichbare (künftige?) Werkzeug übertragen können.

Wir wünschen Ihnen viel Spass,

Thoralf Abgarjan & Robert Müller